Space Mouse for Cura auf thingiverse

Da hat wer meinen Wunsch erhört:

SpaceMouse for Cura 3.2.1

by RsX, published May 15, 2018

Übersetzung:

Ihr habt eine Space Maus? Ich wette, Ihr wollt sie mit Cura verwenden:)
Hier ist mein Mod, der es ermöglicht, Tilt und Pan mit dem Space Mouse Setup als KMJ (Tastatur Maus-Joystick) Emulator zu steuern
Ich habe CameraTool.py modifiziert um U, H, links, rechts zu kippen und I, J, K, L zum Schwenken zu verwenden
Rauf und runter funktionieren immer noch zum Neigen, aber da sie auch dazu benutzt werden, zwischen Ebenen in der Ebenenansicht zu wechseln, musste ich U und H als Alternative hinzufügen

Installation:
Cura. XML ist die Konfiguration für 3Dconnexion Software und geht in  „C:\Program Files\3Dconnexion\3DxWare\3DxWinCore64\Cfg“
CameraTool.py geht in  „C:\Program Files\Ultimaker Cura 3.2\plugins\Tools\CameraTool “
Startet die 3Dconnexion Software neu und öffnet Cura: Es sollte sofort funktionieren.
Ihr könnt überprüfen, ob die Cura. XML cfg geladen wird, indem Ihr die Maus über das 3Dconnexion System Taskleistensymbol bewegt, während Cura im Fokus ist.

Tested in Cura 3.2.1

Vielen Dank an RsX!

8 Kommentare

  • gibts das auch für S3D???

    • Der Treiber der SpaceMouse läßt sich für verschiedene Programme einrichten. Wenn S3D entsprechende Tastaturkürzel unterstützt…

  • jetzt bitte noch für S3D

    • Sorry Sinistros. Wenn ich darauf einen Lösungsansatz gebe kommt gleich wieder eine Anzeige… Versuch es mal beim Urheber. Der freut sich bestimmt über die Rückmeldung!

  • uweisabadguy

    This blog-post was stolen from thingiverse!

    • Man kann es stehlen nennen wenn ich nicht den Ursprung und den Urheber nenne. Danke RsX! Beides steht im Titel und ich hab nur den Text übersetzt. Der Download und das Original liegen weiter an ihrem Ursprung und nicht hier. Damit ist es ein freundlicher Verweis auf thingiverse und kein Diebstahl. Da ich das Tool gut finde möchte ich gern andere darauf aufmerksam machen und nicht mich mit fremden Federn schmücken. Ich hoffe, das ist auch im Interesse des Urhebers. Schade wenn ich mißverstanden werde und mit „uweisabadguy“ betitelt werde.

    • As Uwe said: Source is clearly marked and linked. Credit is given to the original author and the author is linked. The text is a translation of the source – not a copy. So, in short: In my opinion this is advertising for the original author and his work, promoting his work and not stealing anything, in fact, I think it is creating more awareness for the original author, i.e. not a detriment for him at all.

    • Danke Stephan! …wer der deutschen Sprache nicht mächtig ist sollte meinen Beitrag nicht bewerten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.