Wort zum Sonntag

Spätestens jetzt beim elektrischen Teil wird Stephan mich sicher am X5S überholen aber ich gebe ihm etwas Zeit unsere Bastelbude zusammen zu schrauben. Er dreht bestimmt wieder ein Auspackvideo dazu und bis dahin könnt Ihr ja schon in meinem ersten Bericht zur Mechanik nachsehen was wir uns da angelacht haben. Beschweren kann er sich nicht! Stephan wollte ein Bastelprojekt und das wird es auch.
Ich wollte eigentlich über das Patent von Amazon diskutieren für On-Demand-3D-Druck-Service auf dem LKW, ob der CR-10 dringend einen Touchscreen benötigt, Firmware flashen am CR-10 mit dem Raspi und über eine geniale Radiuslehre berichten aber…
Weiterlesen »

Netzfund: Heizbett für den Dremel 3D20

Bei Filafarm.de gibt es ein komplettes Kit als Komplettlösung, um beim Dremel IdeaBuilder 3D20 ein beheiztes Druckbett nachzurüsten. Der Preis ist mit 249,- Euro allerdings schon auch etwas happig, aber schaut mal hier: Heizbett für Dremel IdeaBuilder 3D20.

Ich komme mit Buildtak auf dem unbeheizten Bett des Dremels soweit eigentlich ganz gut klar. Klar reizt mich das Druckbett trotzdem, aber 1/3 des aktuellen Strassenpreises für den Dremel nochmal oben drauf – ohne es zuvor gesehen oder ein Testbericht dazu gelesen zu haben?

Dremel PLA Filament Sonderangebot

Ich weiss nicht warum, aber bei Amazon gibts aktuell das grüne Dremel original Filament im Sonderangebot für nur 16,77 Euro pro 500g Rolle im Prime Angebot – nur das Grüne. Ich hab zwar schon mehr Yoda Büsten, als ich brauchen kann, aber bei dem Preis kann man ja noch eine Drucken.. und ne Armee Frösche.. Warum, wieso, wie lange – keine Ahnung. Ich hab mal eine Rolle gekauft

Zur Amazon.de Produktseite

Nivellierblatt verloren? C’t hilft!

 

Seit vielen Jahren leistet das C’t Magazin stets gute Dienste – jetzt auch beim 3D-Druck: das Cover der C’t ist genauso dick wie das Leveling-Sheet für den Dremel Idea Builder –  also wenn ihr mal ein Ersatz braucht weil ihr das alte Verschmissen habt.. 😉

Frisch gedruckt: Schnitthilfe für PTFE Liner der MK10 Düse

 

STL File: A123D Vorlage & STL von: mir selber
Druck: Dremel Idea Builder
Filament: Dremel Blau, translucent
Slicer: Simplify3D, Profil „High“, Schichtdicke vergessen ohne Supports

Ein 3D-Drucker löst Probleme, die man ohne 3D-Drucker nicht hatte. Oder so ähnlich.

Wohl so alle 300 Druckstunden soll der PTFE Teflon Schlauch im Inneren der MK10 Düse hinüber sein. PTFE Schlauch gibts auf eBay als Meterware nachgeworfen: 4,0 Außendurchmesser 2,0 Innendurchmesser, 34mm lang. Der Gag ist, möglichst im rechten Winkel schneiden. Dazu ist die Schneidhilfe gedacht, Schlauch rein, an beiden Schlitzen einmal mit dem Cutter oder Trapezklinge durch und fertig ist der Ersatzschlauch in 34mm rechtwinklig geschnitten. Passt auch für Wanhao und andere Drucker mit MK10 Düse. Viel Spass damit.

Dremel vs. Flashforge Dreamer

„Ist doch nur ein abgespeckter Flashforge Dreamer“

So einfach darf man sich das glaub nicht machen, so ähnlich sich die Geräte auch sehen und so klar es ist, dass die beiden Drucker wohl bei Flashforge vom Band laufen, sehe ich unterschiedliche Zielgruppen für die Zwei.

Weiterlesen »

1 2