4 Kommentare

  • winfried schulz

    schönes teil wenn verbessert wird

    • Verbesserungen kommen…

      – Aktive Bauraumheizung
      – AllMetalHotEnds von MicroSwiss
      – evtl. Bondtech Mini als Extruder

      Von Susi gibts noch die Vorschläge:

      – Alu statt den Plastikträgern für Bett und Achsen
      – gekürtzte RJ4JP statt der jetzigen Lager

      Aber: im Moment bin ich mit der Out-of-the-Box Druckqualität schon sehr zufrieden. Träge ist er, aber bei dem Extrudergewicht ja kein Wunder. Und Dual Druck habe ich noch nicht probiert.

  • Erinnert an unseren alten Dremel und das schreit förmlich nach dem Vergleich zum aktuellen Dremel. Leider lassen die sich inzwischen ihren Namen gut bezahlen. Auch wenn der sicher nicht schlecht ist, überteuert ist er mit Sicherheit. Damit seh ich den Flashforge auf jeden Fall als das interessantere Gerät. Wie auch bei Dremel find ich diesen Zwang zu dem eigenen Filament durch eigenwillige Rollenhalter oder eingeschränkten Platz nur nervig. Selbst wenn die Rollen von Flashforge nicht ganz so teuer wie die von Dremel sind – ich möchte selber entscheiden. Da gibt es zum Glück bereits Abhilfe. Ja dann! Weitermachen!

  • Benjamin Lakeit

    Hab den FFCP 2016 seit ca. 2 Jahren im Einsatz. Druckergebnisse 1a, Zuverlässigkeit top, der druckt und druckt und druckt. Dual Extruder Druck war für mich nix, hab mittlerweile einen der Extruder inkl. Stepper komplett abgebaut, keinen Bock auf das Gefuddel, warte lieber auf funktionierende Lösungen. Halte dir ein Ersatzkabel für den X Achsen Stepper bereit, die Kabelführung is beim FFCP suboptimal, führt nach ca 2000-3000 Stunden zu Kabelbruch, ich durfte schonmal tauschen, den Bug hat Dremel damals beim ersten Idea Builder ausgemerzt, der quasi n Weiterentwicklung vom Flashforge Dreamer war.
    Maximaltemp sind 280 oder 285° C, falls du mal andere Materialien testen willst, aber Achtung im Extruder is nen Teflonröhrchen das bis zur Düse reicht, ergo vor Druck ab 240° C. auf All Metal Hotend wechseln, ich nutz das von MicroSwiss und bin top zufrieden. Leise is das Gerät leider ned, da habe ich massiv rumgebastelt und nur bedingt Erfolg gehabt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.