Bauteillüfter

Gerade PLA benötigt einen kleinen Lüfter, welcher die gerade gedruckte Schicht schnell abkühlt, um Druckprobleme wie das Aufrollen der Kanten oder bedingt auch Verziehen bei zu langsamen Abkühlen zu verhindern.

Die meisten HotEnds haben daher 2 Lüfter eingebaut, einen, der das „ColdEnd“ – die kalte Seite des Extruder kühlt und einen, der das gerade gedruckte Teil kühlt.

HotEnd Lüfter (oben) und Bauteillüfter (unten) beim Anycubic i3 Mega

Absolutes Muss bei PLA: Bauteil-Kühlung hier der schwarze Kasten rechts am ExtruderZum Einsatz kommen 12V oder 24V Lüfter von 30mm bis 50mm, gerne auch Radial statt Axiallüfter.

2 Bauteillüfter beim Ultimaker 2+

Ohne Bauteillüfter kommt beim Druck mit PLA in der Regel nur Grütze raus:

Curling ohne Ende weil nicht gekühlt.