Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Tornado - Werksdruckbett wirft Blasen - Wechsel auf Ultrabase

Seiten:12345

Bei mir läuft die Ultrabase auch ganz gut. Subjektiv würde ich sagen, dass die 220x220 Ultrabase auf dem I3 Mega besser haftet als die 310x310 Ultrabase auf dem Tornado.

Das liegt vielleicht auch an der besseren Temperaturverteilung auf dem I3.

Da ich hauptsächlich dünnwandige Tragfächen- und Rupfteile für Flugmodelle drucke, sind meine Ansprüche da auch vielleicht recht hoch.

Bei großflächigen Bauteilen gibt es nicht das geringste Problem mit der Haftung.

Da ich letztes Wochenende, nach längerem Stillstand, den Tornado auf MKS Gen-L und TMC2208 umgebaut habe fange ich jetzt erst wieder mit ihm an. Ich warte noch auf das neue Filament für die Corsair.

PS: ich habe übrigens die Ultrabase mit Wärmeleitpaste auf die Tornado-Glasplatte montiert.

Zitat von Stephan am 16.04.2018, 00:05 Uhr

Peter, musstest Du Y Spannung erhöhen?

Nein. Zumindest habe ich das nicht. Und ich bekomme nicht die Doppellinien, die für einen zu losen Riemen ja typisch wären.

Ender2 mit Gehäuse; X5S-Mechanik mit MKS SBase-Board/Smoothieware, E3d V6/Titan, 240V-Heatbed

Ich habe beim neuen Board für x,y und Z 0,7 V und für den Extruder 1,0 V eingestellt.

Wie sind da eure Werte?

Hallo, ich habe auf meinem Anet A8 schon 1 Jahr lang eine GFK-Platte drauf geschraubt. Damit bin ich immer gut gefahren. Hat das schon jemand beim Tevo Tornado ausprobiert?

Bevor ich irgendwas auf der Originalplatte drucke, meint ihr ich sollte die gleich direkt abziehen?

Mit den Abziehen wäre der Tornado Aufkleber dann sofort Müll. Ich würde ihn verwenden. Er funktioniert nämlich super. Erst wenn Du das Heatbed seht heiß machst, wirft der Kleber Blasen. Mit PLA und z.B. 60 Grad kannst Du aber gut die einen oder anderen 100 Drucke drauf laufen lassen.

Ender2 mit Gehäuse; X5S-Mechanik mit MKS SBase-Board/Smoothieware, E3d V6/Titan, 240V-Heatbed

Lass den Kleber drauf, wenn er noch keine Blasen hat und klemm die GFK oben drauf? Ich hab meinen leider zerstört, weil ich Flex-PLA direkt drauf gedruckt hatte und den Druck dann nur noch mit dem Skalpell runter bekam.

Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.
Seiten:12345