Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Tevo Tornado - Gehäuselüfter

Ich habe am Tornado versuchweise mal das Gehäuse auf zwei Sunon-Lüfter umgebaut. Den nach außen blasenden habe ich von außen angeschraubt, weil er mit 15mm Dicke innen nur superstramm passen würde. (Im Original sind 10mm Pengda verbaut.)

Beim Ender-Netzteil war  ein Sunon-Lüfter ja ein schöner Erfolg.

Beim Tornado reduziert sich die Lautstärke in 1m Abstand nur von 55 auf 52 db. Das ist subjektiv sehr ähnlich und ich werde wohl bei Gelegenheit und Lust wieder auf die Originalausstattung zurückbauen.

Ender2 mit Gehäuse; X5S-Mechanik mit MKS SBase-Board/Smoothieware, E3d V6/Titan, 240V-Heatbed

Deiner ist auch Dauerläufer, oder? Weil meine Lüfter sind mit dem Hotend gekoppelt, die lärmen nur, wenn die Düse heizt. Auch originell gelöst irgendwie.

Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.

Bei mir genauso: Die Lüfter sind mit der Heizung vom Hotend parallel geschaltet.

 

Ender2 mit Gehäuse; X5S-Mechanik mit MKS SBase-Board/Smoothieware, E3d V6/Titan, 240V-Heatbed

Die Sunons habe ich auch verbaut. Allerdings beide innenliegend. Luftleistung ist gut von den Dingern, genügend um TMC2100 bei 1,2Vref zu kühlen. Kühlkörper sollten jedoch zu Lüfterströmung passen (auf den Bildern sind die immer 90° verdreht).

Mir ist jedoch aufgefallen, dass das 24V Netzteil direkt vor den Lüftern einen Teil zudeckt. Eine Lösung habe ich dafür noch nicht gefunden. Evtl. wäre hier noch potential für Verbesserung .

Die richtige Maßnahme habe ich schon irgendwo gesehen: Große Löcher schneiden und 120mm-Lüfter verbauen. Die gibt es dann auch mit 4-Pol-Anschluss, so dass man eine intelligente Regelung vorschalten kann. Dagegen spricht nur, dass sich der Tornado so nicht mehr unverbastelt weiterverkaufen lässt.

Ender2 mit Gehäuse; X5S-Mechanik mit MKS SBase-Board/Smoothieware, E3d V6/Titan, 240V-Heatbed

BTW: Wenn jemand die Sunons probieren möchte: Ich versende sie für 10 Euro/Paar plus Porto, bevor sie hier rumliegen.

Ender2 mit Gehäuse; X5S-Mechanik mit MKS SBase-Board/Smoothieware, E3d V6/Titan, 240V-Heatbed

@Peter O

Hätte ich gerne, falls noch da. Ich bin neu hier im Forum, daher dumme Frage: Wie verschickt man private Nachrichten?

Gruß Ludwig

Moin Ludwig,

PNs haben wir leider noch nicht funktionstüchtig hier  🙁

Aber Du kannst Peter unter peter (at) drucktipps3d.de ne Mail schicken. Das klappt auch bei Uwe@, Ralph@ und mir Stephan@

Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.
Zitat von luwi66 am 11.03.2018, 13:00 Uhr

@Peter O

Hätte ich gerne, falls noch da. Ich bin neu hier im Forum, daher dumme Frage: Wie verschickt man private Nachrichten?

Gruß Ludwig

Ludwig. OK, die Lüfter gehen an Dich. Edit: Schickst Du mir eine mail an Peter (at) ... s.o. ?

Zitat von Stephan am 11.03.2018, 13:31 Uhr

Aber Du kannst Peter unter peter (at) drucktipps3d.de ne Mail schicken. Das klappt auch bei Uwe@, Ralph@ und mir Stephan@

Ich hab das grad nochmal getestet, Stephan.

Edit: Peter @ kommt an.

Ender2 mit Gehäuse; X5S-Mechanik mit MKS SBase-Board/Smoothieware, E3d V6/Titan, 240V-Heatbed