Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Hilfe: Unbrauchbare Füllung

Halli-Hallo
Ich bin neu in diesem Forum und flehe die Community um Hilfe an. Bei meinem CR-10 habe ich neu die Firmware Marlin 1.1.8 geflasht. Seither habe ich keinen vernünftigen Druck mehr fertiggebracht. Als Slicer verwende ich Cura 3.4.1.

Mein Problem: Das Gehäuse wird jeweils perfekt gedruckt, die Füllung jedoch ist absolut unbrauchbar, haftet nicht am Gehäuse und auch die einzelnen Schichte kleben schlecht zusammen, so dass sich immer wieder Klümpchen bilden. Hat jemand eine Idee, an welchen Einstellungen in Cura ich schrauben muss? Vielen Dank.

Hallo Whabby, willkommen hier!

Prüfe mal, welche Druckgeschwindigkeit für den Infill eingestellt ist.

Wenn Infill-Speed rechts nicht angezeigt wird, musst Du es vorher unter Preferences/Configure Cura/Settings suchen und anhakten:

Meine Drucker haben hitzefrei.

Hallo Peter
Danke für Deine schnelle Hilfe. Die Füllgeschwindigkeit (gehe davon aus, dass das analog Infill Speed ist) war bei mir gleich wie die Druckgeschwindigkeit, 40 mm/s. Ich habe nun mal testweise auf 30mm/sek reduziert, was aber keine Verbesserung gebracht hat.

Gibt noch paar mehr Einstellungen, die auf das Infill Auswirkungen haben.. aber könntest Du mal nen Foto reinsetzen, wie das aktuell ausschaut mit dem Infill?

 

 

Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.
Zitat von whabby am 17.07.2018, 11:54 Uhr

...Bei meinem CR-10 habe ich neu die Firmware Marlin 1.1.8 geflasht. Seither habe ich keinen vernünftigen Druck mehr fertiggebracht.

Vielleicht liegt es ja an der Firmware:

Hast Du die selber konfiguriert?

Oder wo hast Du sie heruntergeladen?

Da kann man auch viel falsch machen.

3D-Druck macht die Phantasie anfassbar

Hallo zusammen

Herzlichen Dank für eure Bemühungen.

Die Firmware habe ich von https://codeload.github.com/MarlinFirmware/Marlin/zip/1.1.x

gemäss der Anleitung von

Firmware Teil 2: Creality3D CR-10 Firmware flashen (inkl. Autolevel)

Hat alles wunderbar geklappt. In Cura verwende ich das bereits vorhandene Profil für den CR-10

Weiter habe eigentlich nur mit dem Wert für den Flow gespielt, allerdings ohne Erfolg.

Nun bin ich mit meinem beschränkten Latein am Ende 🙁

Hochgeladene Dateien:
  • Einstellungen.JPG
  • 20180719_193659.jpg