Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Gibt es schon brauchbare Filamentextruder?

Seiten:12
Zitat von MachWas am 12.07.2018, 21:27 Uhr

Autschn... das Felfil ist ja ganz schön teuer....

Also da kann man sich ja gleich von nem, Kollegen ne Schnecke drehen lassen und den Rest selbst machen. Dürfte wahrscheinlich günstiger und besser werden als das Teil 🙂
Denn da ist ja nicht mal ne Aufwickel Einrichtung dabei und irgendwie sieht das Ganze für mich so aus, als wäre nichtmal eine Schnecke verbaut, sondern einfach nur ein Betonbohrer.

Ja genau: es gibt einige Videos, wo sich Leute erfolgreich einfach großer Bohrer bedient haben, mit der sie vorher sogar noch das Metall durchbohrt haben in die die Schnecke später das Granulat reintransportiert.

 

3D-Druck macht die Phantasie anfassbar
Zitat von Ralph am 13.07.2018, 07:30 Uhr

Ja genau: es gibt einige Videos, wo sich Leute erfolgreich einfach großer Bohrer bedient haben, mit der sie vorher sogar noch das Metall durchbohrt haben in die die Schnecke später das Granulat reintransportiert.

Ich würde einen Spiralbohrer für Holz absägen. Die Schnecke eines Metallbohrers wäre mir zu steil.

Ender2 mit Gehäuse; X5S-Mechanik mit MKS SBase-Board/Smoothieware, E3d V6/Titan, 240V-Heatbed
Seiten:12