Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Flashforge Creator Pro '16 - Upgrade Teile sind da..

Yaaay.. Basteln 😉

* seufz *

Hochgeladene Dateien:
  • 20180620_144607600_iOS.jpg
Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.

Ohje.. da passt aber auch gar nix bei dem Upgrade.. Bohrungen im Alublock flasch - also den Extruder Schlitten auf Langlöcher auffräsen, damit der Bondtech Kühlblock passt. Und, anders als ich meinte, es war versprochen, lassen sich die Hotends nicht bei montierten Motoren justieren.

Schrauben sind auch zu kurz (natürlich hab ich keine M3x50 im Haus, jetzt kann ich wegen 2 Schrauben nachbestellen. Na, dann kann ich mal Frantos.com austesten. )

Die MicroSwiss sind länger als die Original HotEnds, also müssmer den nicht verstellbaren Z-EndStop mit irgendwas früher auslösen lassen - https://www.thingiverse.com/thing:1886458

Halbe Stunde Umbau.. lol 😉

 

 

Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.

War Fräsen nicht die Steigerungsform vom Bohren? Sollte die Allergie verflogen sein? 😉

kann keinen Lötkolben halten

Nix is verflogen, ich saß die letzten 2 Stunden völlig verstört auf meiner Couch 😉

Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.

Das ist nicht schön. Hat Flashforge den Drucker denn kürzlich geändert? Für Bondtech wäre es bestimmt schwierig, solche Änderungen mitzubekommen. Die können ja nicht alle zwei Wochen einen Drucker kaufen. Und ob man bei den Herstellern einen Newsletter für Tuning-Buden abonnieren kann, ist ja auch fraglich.

Mit der Justierbarkeit ist das noch schlimmer, weil es Dir darum ja wohl ging.

Ich lese grad nochmal Deine Signatur, und frage mich, wie fertig eigentlich fertig ist.     ;o)

Edit: Zum Trost: Ich habe grade ne neue Tastatur bekommen, leider auch nicht die, die ich bestellt habe.

Ender2 mit Gehäuse; X5S-Mechanik mit MKS SBase-Board/Smoothieware, E3d V6/Titan, 240V-Heatbed

Ich geb zu, den FFCP habe ich explizit zum Basteln gekauft, mit einem klaren Ziel vor Augen: Aufrüsten auf aktiv geheizten Bauraum, Allmetal, harte Düsen - für ABS und andere schwierig zu druckende Filamente: PC, PMMA, Carbon Fill

 

Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.
Zitat von Uwe R. am 21.06.2018, 00:11 Uhr

War Fräsen nicht die Steigerungsform vom Bohren? Sollte die Allergie verflogen sein? 😉

Hier, ich zeig dir das Ergebnis meiner Fräßbohrung - na, wer sitzt nun Zitternd und Heulend in der Ecke?
Susi hat mich auch schon geschimpft, die meinte nur: für dieses Loch wäre sie standrechtlich erschossen worden (die war vorher beim Militär)

Ich sag ja, ich kann das nicht 😀

Hochgeladene Dateien:
  • 20180623_141522065_iOS.jpg
Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.

Ich gebe zu, das muß einer erst so hin bekommen. 🙁 Da hilft nur üben!

Da schimpfe noch einer auf das DDR-Schulsystem. Wenn ich die Lehrlinge so sehe wünsch ich mir das Fach Produktive Arbeit zurück. Meine Schwestern brauchen auch keinen Mann um einen Dübel in die Wand zu bekommen.

kann keinen Lötkolben halten

@Stephan:

Was soll man denn bitte bei dem "Micro Swiss MK10 All Metal Hotend Kit" mit der Wärmeleit-Paste tun?
Damit das Heatbreak in den Kühlkörper einsetzen?

Hochgeladene Dateien:
  • 180704-0001.gif

Ja, genau so..

Microswiss will die Paste am glatten Teil des Heatbreaks, das oben in den Kühlkörper gesteckt und mit einer Madenschraube fixirt wird.

Nicht unten am Gewinde, dass in den Heizblock geschraubt wird

Hochgeladene Dateien:
  • microswiss_mk10.png
Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.