Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Ender-3 Mod

Seiten:Erste«1415161718»Letzte

Ich hab hier ein MK10 AllMetall liegen aber bislang nicht benutzt. Ralph hat es bereits ausprobiert und war absolut unzufrieden damit. Das macht offensichtlich nur bei entsprechenden Materialien einen Sinn. Für PLA, PET und übliche Konsorten besser nicht verwenden.

kann keinen Lötkolben halten

Glaube ich auch …. auf den paar cm wo es normal gedruckt hatte, war die Druckqualität schlechter wie beim 3€ Clone ! Randbedingungen die selben.

Obwohl die Qualität und Verarbeitung, speziell die Düse, beim E3D um Welten besser ist … hätte ich echt nicht gedacht 🙁 … mal schaun ob ich mir noch einen neuen Düsenhals mit 4er Bohrung für den Schlauch hole.

Ich hab seit kurzem auch ein Original-V6 auf meinem X5S. Das druckt PLA auf Anhieb auch nicht besser als ein China-"CR10"-Hotend, aber es kann heißer. Heute hab ich HT-PETG probiert. Das ging erheblich besser, als mit dem Ender-Hotend. Retraction-Probleme habe ich nicht.

Meine Drucker haben hitzefrei.

Hallo,

habe gestern vergeblich versucht den GT2-30-2 zu drucken. Obwohl der Drucker sehr gut druckt und bei mir auch alles maßhaltig ist passiert mir immer bei ca. Layer 8,9,10 (Überhang) folgendes:

Hat einer eine Idee wie sich das umgehen lässt?

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20180617_095600.jpg

@Uwe

kannst du den GT2-30-2 noch mit durchgehender Innenwand erstellen - für zwei normale Kugellager?
Dann wäre mein Problem von oben gelöst da die Innenwand durchgehend bis zum Rand geht.
Falls nicht auch nicht schlimm...

 

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20180617_110651.jpg

Hallo Nellor,

warum der Druck bei Dir so aussieht kann ich so zunächst nicht beantworten. Der Absatz könnte die Probleme bereiten. Der ist wegen der verwendeten Kugellager mit Bund erforderlich. Bei anderem Lager ist das natürlich nicht erforderlich. Leider kann ich es nicht erkennen. Welches Lager möchtest Du verwenden?

kann keinen Lötkolben halten

Hatte hier noch NSK Lager 8x16x5 liegen. Das ist das auf dem letzten Bild.

Ich nehm mal an ein 618/8 aber egal! Der Bund wurde eliminiert. Bohrung ist 16mm im Durchmesser und 10 tief.

Hochgeladene Dateien:
kann keinen Lötkolben halten
Zitat von Nellor am 17.06.2018, 10:18 Uhr

... passiert mir immer bei ca. Layer 8,9,10 (Überhang) folgendes: ...

Hat einer eine Idee wie sich das umgehen lässt?

Ansatz 1: Verwende eine geringere Layer-Height, falls noch möglich. Dann ist auch der Überlapp der Druckfäden bei Überhängen größer. Schau hier!

Ansatz 2: Drucke wärmer, um die Layer-Bindung zu verbessern.

Meine Drucker haben hitzefrei.

@Uwe

Danke dir!

@Peter

Werde ich noch testen. Bin aber schon bei 200 Grad, war PLA, und 0.15 Layer Höhe.

Seiten:Erste«1415161718»Letzte