Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

CR-10 Gewindestange fixieren Problem

Hallo,

ich habe heute meinen CR-10 aufgebaut. Und wie ich dachte die senkrechte Gewindestange wir beschrieben mit den 2 kleinen Schrauben fetgezogen. wenn ich nun auf auto mode  oder generell einen  Druck starten will ,fährt der Druckkopf auf Position und dann kommt nur ein lautes Rattern und der Kopf bewegt sich nicht von der Stelle ..? Woran kann das hängen,,??

Moin Christian,

willkommen hier!

Wenn Der Drucker bei auto home in allen drei Achsen nach vorne links unten fährt, aber (mindestens) eine der Achsen laut weiterrattert, könnte es sein, dass ein Endschalter vom Brainboard nicht ausgelesen werden kann.

Überprüfe mal, ob Du keine Endschalteranschlüsse vertauscht hast und alle Kabel gut sitzen.

(Um die Mechanik nicht zu beschädigien, kannst Du auch mit "move axis" in der Mitte der Fahrbereiche ein Stück fahren und vor Ende der jeweiligen Fahrt den entsprechenden Endschalter von Hand drücken. Das lässt Dir Zeit, den Strom abzustellen, wenn der Endschalter nicht erkannt wird, bevor die Achse vor den Poller knallt. )

Ender2 mit Gehäuse; X5S-Mechanik mit MKS SBase-Board/Smoothieware, E3d V6/Titan, 240V-Heatbed

Hallo Peter,

 

vielen Dank ! Ich werd´s gleich ausprobieren. Bin absoluter Neuling auf dem Gebiet. Endschalter sind die dünnen Kabel ?

Vg

Christian

Dünne Kabel, 2 Adern, am Ende ein kleiner Microschalter mit ner Metallzunge dran, jo

Welche der Achsen macht denn den Kummer? Links-Rechts (X), Bett vor/zurück (Y) oder Hoch/Runter (Z).  Kannsz im Drucker Menü einzeln antesten.

Bei Z kanns gerne mal passieren, dass der kleine Microschalter an der Seite nicht gedrückt wird, weil er nen mm zu weit unten sitzt.

 

Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.

HI,

kann ich nicht genau sagen. Aber nach dem ich alle Stecker nochmal genau in die buchsen gedrückz habe. Fing er an zu drucken. Muss nur noch mal genau leveln...  Vielen Dnak noch mal. 3d drucken ist echt eine Wissenschaft für sich...

Zitat von Christian am 15.04.2018, 19:44 Uhr

3d drucken ist echt eine Wissenschaft für sich...

Jo.

Aber deshalb machen wir das doch, oder?  ;D

Ender2 mit Gehäuse; X5S-Mechanik mit MKS SBase-Board/Smoothieware, E3d V6/Titan, 240V-Heatbed