Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Bessere Lüfter für Anycubic i3 Mega

Seiten:1234

Moin Ela,

sag mal was hast du denn für "neue" Lüfter verbaut und welche Steppermotortreiber willst / wirst du als Ersatz nehmen?

Anbei die Lüfter die mir zugeschickt wurden.

Hochgeladene Dateien:
  • IMG_20180525_150707053_LLklein.jpg
  • IMG_20180525_150700490_LLklein.jpg

Wo hast du die denn bestellt ? Die sehen aus wie die die drinne waren .... sh. Foto unten, das sind meine ausgebauten Original Lüfter.

Ich hab die hier genommen:

Netzteil: https://www.amazon.de/gp/product/B006WXDXZS/ref=oh_aui_detailpage_o07_s00?ie=UTF8&psc=1

Mainboard: https://www.amazon.de/gp/product/B008B16ZJA/ref=oh_aui_detailpage_o03_s00?ie=UTF8&psc=1

Hotend: https://www.amazon.de/gp/product/B0083A0BY4/ref=oh_aui_detailpage_o06_s02?ie=UTF8&psc=1

Druckteilkühlung: https://www.amazon.de/gp/product/B06XCSPVC8/ref=oh_aui_detailpage_o06_s01?ie=UTF8&psc=1

Die sind alle sehr leise, bin damit sehr zufrieden.

Die Steppermotortreiber sind 2208 , diese hier : https://www.watterott.com/de/SilentStepStick-TMC2208

 

Hochgeladene Dateien:
  • a.jpeg

@Ela,

ich hatte versucht bei Anycubic direkt neue zu erlangen, das ist das Ergebnis. Ich wollte halt auch wissen, wie komme ich an die Originalen, ich möchte aktuell "noch" keinen direkten Umbau des "Druckkopfes".
Wenn ich mir aber deine Lüfter so ansehe, könnte ich mich umstimmen lassen.

Du hast nicht zufällig, ein vorher nachher Video? ;-).

Für die Steppermotor, was musst du alles machen? Einfach nur tauschen, oder auch "Einstellungen" verändern?

Danke für deine Ausführungen.

Leider hab ich kein vorher / nachher Video, hab ich mich auch schon drüber geärgert. Meine Freundin hat auch einen Any und als sie letztens bei uns zu Besuch war, hab ich einen Druck gestartet um ihr die neuen Lüfter zu zeigen. Der Drucker fing an zu drucken und sie guckte ganz erstaunt und fragte : "Oh du hast schon gestartet ? Heizt der nun nicht mehr auf, ich hab nix gehört." Sie hat dann ganz ungläubig auf die Lüfteröffnungen geschaut um zu prüfen ob die auch wirklich laufen. Ich werde nur nochmal den Aufsatz für den Radiallüfter umbauen, der bekommt mit dem Ring den ich da drunter hab nicht genug Luft. Ich suche derzeit etwas was ohne Ring für den Radiallüfter geht.

Bei den Steppertreiber ... die werden mit den Steckerleisten erstmal gelötet, also die sind noch nicht so fertig für den Einbau. Wenn das dann fertig ist, tauscht man die gegen die vorhanden aus und muss die Spannung überprüfen und Einstellen. Wichtig ist auch das man die Anschlüsse drehen muss. Es gibt dort ein gutes Video zu, da kann man das ganz genau sehen : https://www.youtube.com/watch?v=tC_v4Y9Ie20&vl=de

Zitat von Ela am 25.05.2018, 22:51 Uhr

Wo hast du die denn bestellt ? Die sehen aus wie die die drinne waren .... sh. Foto unten, das sind meine ausgebauten Original Lüfter.

Ich hab die hier genommen:

Netzteil: https://www.amazon.de/gp/product/B006WXDXZS/ref=oh_aui_detailpage_o07_s00?ie=UTF8&psc=1

Mainboard: https://www.amazon.de/gp/product/B008B16ZJA/ref=oh_aui_detailpage_o03_s00?ie=UTF8&psc=1

Hotend: https://www.amazon.de/gp/product/B0083A0BY4/ref=oh_aui_detailpage_o06_s02?ie=UTF8&psc=1

Druckteilkühlung: https://www.amazon.de/gp/product/B06XCSPVC8/ref=oh_aui_detailpage_o06_s01?ie=UTF8&psc=1

Die sind alle sehr leise, bin damit sehr zufrieden.

Die Steppermotortreiber sind 2208 , diese hier : https://www.watterott.com/de/SilentStepStick-TMC2208

 

Hey Ela,

die Lüfter welche du gegen die Originalen getauscht hast erfordern keine weiteren Umbauten oder?

 

Gruß Six

Hallo Sixday,

doch leider schon. Also die unten am Mainboard und am Netzteil brauchen keine Änderungen.

Aber oben der brauch etwas. Der Hotend Fan (also rechte Seite wenn man davor steht) kann so bleiben, ist gleiche grösse. Der Linke zum Druckteil-Kühlen braucht einen Umbau und somit auch einen Druck weil es eine andere Art Lüfter ist als drinne war. Bei dem neuen ist der Lufauslass nicht über die ganze untere Seite, sondern nur zur Hälte.

Ausserdem mussten alle Lüfter ein neues Steckerle bekommen, weil die die dran waren nicht gepasst haben. Ist aber kein Ding, einfach das beim Orignial abknipsen (also mit genügend Kabel) und dann an den neuen Lüfter dranlöten.

Ich bin super zufrieden mit dem Umbau, er ist echt sehr leise

 

Zitat von Ela am 13.06.2018, 23:53 Uhr

Hallo Sixday,

doch leider schon. Also die unten am Mainboard und am Netzteil brauchen keine Änderungen.

Aber oben der brauch etwas. Der Hotend Fan (also rechte Seite wenn man davor steht) kann so bleiben, ist gleiche grösse. Der Linke zum Druckteil-Kühlen braucht einen Umbau und somit auch einen Druck weil es eine andere Art Lüfter ist als drinne war. Bei dem neuen ist der Lufauslass nicht über die ganze untere Seite, sondern nur zur Hälte.

Ausserdem mussten alle Lüfter ein neues Steckerle bekommen, weil die die dran waren nicht gepasst haben. Ist aber kein Ding, einfach das beim Orignial abknipsen (also mit genügend Kabel) und dann an den neuen Lüfter dranlöten.

Ich bin super zufrieden mit dem Umbau, er ist echt sehr leise

 

Hey Ela,

vielen Dank für die Infos! Hast du zufällig auch einen Link zu dem druckbaren Adapter für den neuen Bauteillüfter?

Ach habs schon gefunden 🙂

https://www.thingiverse.com/thing:2334442

Hab allerdings bei Amazon gelesen das die Bauteillüfter ziemlich schnell kaputt gehen, wie lange hast du deinen Lüfter jetzt?

 

Ich hab zwar einen anderen Ausdruck für nen Adapter benutzt, aber die tun sich alle nicht viel. Du musst halt aufpassen das der Luftauslass nicht zu dicht an der Nozzle ist, denn wenn es aus PLA gedruckt ist, schmilzst das schon mal gerne. Bei mir war vielleicht höchstens 1 mm Abstand beim ersten Mal, das ging natürlich voll schief. Und auf dem Bild von deinem Adapter sieht man ja auch, das es mit Alufolie abgeklebt ist wegen der Hitze.

Ansonsten halten die Lüfter immer noch sehr gut, keine Probleme oder mehr Lärm wie am Anfang. Habe aber auch gelesen das die Lüfter nicht lange halten sollen, entweder hab ich Glück oder ich bin noch in dem Rahmen "vom Anfang" 😉 Montiert habe ich die vor ca. 5-6 Wochen wenn ich mich jetzt richtig erinnere. Die Zeit fliegt zu schnell 😉

 

Mal eine ganz triviale Frage zum ganzen Lüftertausch : was ist mit den inkompatiblen Steckern?

Die gekauften Lüfter kommen in der Regel mit PC-Mainboardsteckern (3-polig) daher, beim Drucker sind aber immer zweipolige Steckverbinder verbaut.

Habt ihr Alle diese Spezial-Crimpzangen und Crimpverbinder in der Schublade oder habt ihr die Kabel einfach abgeschnitten und per Löten/Schrumpfschlauch oder gar Lüsterklemme verbunden.

Diese Hinweise finde ich bei so gut wie keiner Beschreibung zum Lüftertausch.

Seiten:1234