Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Anycubic i3 Mega Druckergebnisse

Seiten:12345

nein ich hatte ein denkfehler. Ich habe 120mm gemessen und 100mm extrudieren lassen, es blieben 22mm übrig.

So ich habe jetzt den Tower hinbekommen aber so richtig schick sieht der nicht aus.

Hochgeladene Dateien:
  • B906692B-0B98-43E0-B067-D394580DCA23.jpeg
  • 999A3461-08B9-48A4-9061-5445BE923585.jpeg
  • ACD3323F-CC2E-49EB-B02A-CB6DF3D3D6C6.jpeg

Hmm.. ja.. ist jetzt irgendwie nicht so der Hit..

War der 100mm Test denn konstant, oder immer komplett anders? Weil das da sieht eher nach zuviel und nicht zuwenig Material aus..

Gesliced hast mit Cura?

Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.

Ja mit Cura 3.2.1 Ich habe den Test leider nur einmal gemacht. Ich bekomme Morgen einen digitalen Messschieber, den habe ich mir bestellt, da kann ich genau messen, auch mal das Filament und neu einstellen. Ich drucke jetzt gerade den calibration Cube, will den mal nachmessen. Ich drucke mit 195 Grad und 50 Grad Bed. Was mir aber sofort auffällt ist, dass der Cube da wo der Lüfter sitzt unten gar nicht richtig aufliegt, quasi sich vom Bed wölbt. Bestimmt zu wenig Temperatur für das Bed. Und dann merke ich jedesmal, dass wenn Er die vorherige umrandung druckt bei Beginn, ich glaube skirt nennt sich das, die ersten paar cm gar nicht halten, erst wenn Er nochmal drüberweg fährt hällt es, oder Er reißt es mit sich mit, aber das neue hält.

Nach meiner Erfahrung mit dem Tornado braucht's die Ultrabase ein wenig wärmer, als andere Druckplattformen. Ich hatte unter 60° auch leichtes Warping. Probier mal 60° und level vorher das Bed nochmal liebevoll mit dünnem Papier.

Ender2 mit Gehäuse; X5S-Mechanik mit MKS SBase-Board/Smoothieware, E3d V6/Titan, 240V-Heatbed

Das bed hab ich doch gelevelt, ich denke das ist ok so. Hier das Ergebnis vom Cube.

Hochgeladene Dateien:
  • 9DE81D1F-7DFB-4D40-8EE2-ABB9D298C2A4.jpeg
  • D4EEB129-A010-4CAE-8F6B-50D81F994F17.jpeg
  • A642A804-3408-41E4-87D6-E5495F26D1DC.jpeg

Und hier mal X/Y/Z

Hochgeladene Dateien:
  • A6D08F4F-EB9B-41CB-A879-76C74EEFBB1B.jpeg
  • B0395CEB-09CD-4CEC-B6DB-708F209446E0.jpeg
  • E263E521-0D95-4A41-9AE5-B5B0EC70EB78.jpeg

Hi,

wenn Du mal schauen magst, ich hab Dir meine Einstellungen angehängt, bekomme damit recht gute Ergebnisse, klar ist jeder Drucker anders, aber da hast Du ein Anhaltspunkt und kannst mal mit Deinen Vergleichen. Wenn was grob anders ist, dann kannst Du ja überlegen warum das so ist, ob Absicht und Grund ...

Viele Grüsse

Andre

Hochgeladene Dateien:

Also, das Bild von der Unterseite schaut aus, als ob der dichter ran könnte oder bissl mehr Material nur für die erste Schicht (Flow in Cura) vertragen würde.

Düsendurchmesser ist korrekt angegben in Cura und das Filament steht auch nicht plötzlich wieder auf 2.85?
Auch wichtig: die allererste Schicht wird immer ohne Lüfter gedruckt. Das soll bissl Gelegenheit bekommen, sich mit dem Bett zu verbinden.

Seiten hast bissl Ghosting, da könnte man eventuell Beschleunigung / Jerk in Cura zurückfahren (oder im Eeprom speichern)

Und oben bin ich mir nicht sicher.. Überlappung könnte man mal versuchen zu erhöhen. Ich versteh nicht so ganz, warum wir zwar schön dicht gefülltes Infill haben, aber die Außenwände nicht zu werden und um das Z das Infill nicht ganz ran reicht.  Irgendwo steh ich aufm Schlauch. Falls du rausfindest, schrei auf jeden Fall.

Aber sonst ist das doch schonmal erkennbar ein Auto 😉

Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.

@ Andre: Check ich ab

@Stephan: also näher ran auf keinen Fall, das Papier kratzt überall. Flow muss ich checken, ist mir sowieso so viel an Einstellungen. Filament ist definitiv 1,75 und der Lüfter läuft bei mir ab Start, also wo es los geht, das weiß ich, muss ich mal die Einstellung suchen.

wegen der Beschleunigung muss ich schauen, bin ja am noch am testen, nur weil man da so viel Einstellen kann bin ich verwirrt.

Seiten:12345