Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Alfawise U20 - Hat wer Infos zu Mainboard & Firmware?

Gestern war zumindest auf Youtube Tag des Alfawise.. Gearbest hat alle Register gezogen und erfolgreich viele Youtuber aktiviert, was zum neuen CR-10 Clone zu bringen. Vielen ist es aufgefallen, aber zumindest ich hab nirgends Antworten gefunden: was ist das für ein Mainboard im U20 und welche Firmware läuft da drauf?

Was ich bisher feststellen konnte:

  •  das Board ist beschriftet mit Longer 3D, zu Longer 3D findet man kaum was im Internet (die komische AladinBox taucht auf)
  •  die CPU scheint eine 32bit ARM CPU zu sein
  • Stepper Treiber sind meiner Meinung A4988
  •  die Firmware ist mir komplett unbekannt, ein Quellcode liegt *nicht* auf der SD-Karte beim U20 und auch bei Gearbest ist nix zu finden
  • Verbinde ich mich per USB mit dem Drucker, gibt der im Terminal keine Infos zur Firmware raus
  • M115 ergibt keine Antwort vom Drucker
  • In Repetier-Server kann ich ihn nicht steuern, weder mit Marlin, Repetier oder Smoothie als Auswahl

Ich werd ihn jetzt mal wieder zerlegen und weiter guggen + bessere Fotos machen, aber vielleicht habt Ihr ja schon was rausgefunden?

Hochgeladene Dateien:
  • alfawise_u20_board.png
Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.

Das Gesamtlayout und die Schrittmotorsektion sind ja stark an die üblichen 8bit-Verdächtigen angelehnt.

Das MKS Sbase 32bit Board sieht ganz anders aus.

Die Displayanbindung ist auch was neues. Da ist sonst ja ein 10pol-Pfostenstecker üblich.

Meine Drucker haben hitzefrei.

Paar vernünftige Fotos..

Hochgeladene Dateien:
  • alfawise_u20_longer3d_board.jpg
  • alfawise_u20_stepper_driver.jpg
  • 20180616_143501667_iOS.jpg
  • 20180616_143522253_iOS.jpg
Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.

CPu & Mosfet, nacktes Board

Hochgeladene Dateien:
  • 20180616_143446120_iOS.jpg
  • 20180616_143012622_iOS.jpg
  • 20180616_143154976_iOS.jpg
Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.

Und weil ichs eh grad gebraucht hab.. die Buchsenbelegung des Alfawise U20:

 

Hochgeladene Dateien:
  • alfawise_u20_pinout_pinbelegung.png
Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.

Ich hab mal geforscht. Longer 3D hat diverse Profidrucker. Einen alten Drucker aus 2016 für Consumer, der Aladdin Skycube" besitzt eine modifizierte Version auf Repetierbasis. Firmware stellen sie nicht bereit.  Aber der nutzt auch ein Board mit Arduino.

Hier ein Review: https://www.youtube.com/watch?v=SPoPhW7IgwU

Auch dieser youtuber konnte keinen Kontakt zum Board vom U20 aufnehmen und per gcode das eeprom/den Speicher auslesen.

Er hat die Bauteilkühlung und die Hotend-Kühlung auch stark bemängelt. Der rest ist so gut wie beim CR10.

Also entweder CR-10 und sich über das heizbett/12V ärgern oder U20 und dann das Board auswechseln und die Lüftungen verändern. hmmm...

 

3D-Druck macht die Phantasie anfassbar

Das Board oder die Firmware ignoriert diverse gängige gcode Befehle.. Is mir grad aufgefallen, als ich einfach mal das CR10 Profil zum Slicen eines Benchies benutzt hab und mich über die merkwürdige Interpretation des Startscripts gewundert habe..

Hmmmm.. jetzt muss ich mir doch mal das Cura Profil von der SD Karte anschauen.

Aber ich denke fast, ich werd mit dem Board so nicht glücklich.

 

 

Ich liebe Fertigdrucker, weil: ...ich kauf mir auch kein Akkuschrauberbausatz.

Ich glaube, im Moment sollte man nicht überstürzt kaufen. Creality-3d ist mit dem CR20 noch nicht am Ende der Neuheiten für dieses Jahr. Da ist noch der CR-X mit 24V im Anmarsch. Das ist ein CR-10 mit 300x300x300mm und 2 Extrudern. Wenn da also ein neues Heizbett und 24V kommt würde ich vermuten, daß auch eine CR-10 Version CR-10S die N-te Version mit 24V auf dem Markt erscheint.

kann keinen Lötkolben halten