6 Kommentare

  • Der Drucker von innen:

    https://youtu.be/V3s5PiY7QEI

    Trigorilla, Mosfet, im Grunde ein aufgemotzter I3mega

  • ich bekomme nur den Preis von € 572,07 für das deutsche Lager

  • Der Chiron.. ja, reizt mich in der Tat auch, und die Anycubic Drucker waren gut bisher (zumindest i3mega, 4max & Photon).. wenn ich nicht schon X Drucker in dieser Bauart hätte.. aber für dich, Ralph, als Ersatz für U10, der ja etwas zu zicken scheint?

    Weitere interessante Sachen:

    – Titan Clone Extruder
    – neue Ultrabase Pro
    – Optische Endstops
    – Mesh Leveling mit 25 Messpunkten

    Ich muss langsam machen, ich hab jetzt noch den Flash im Zulauf (Ich hab halt eine Schwäche für Tevo) und angeblich kommt von GB auch der neue Alfawise..

    Ich hätte es nie für möglich gehalten, aber man kann in der Tat zuviele Drucker haben.

    • weltraumhund

      mich reizt der Chiron auch! Leider gibt es praktisch keine Reviews. Aber es scheint ein großer Mega zu sein mit Autobed Level und 24V. Der Drucker soll allerdings ziemlichen Krach machen und da die Lüfter auf 24V laufen, kann man diese nicht so leicht austauschen. Mir wäre das mit dem Krach auch egal (habe einen CR-10 der auch laut ist) und der Preis ist auch gut…hmm.

      • 24V-Lüfter lassen sich genauso einfach zu wechseln, wie 12V. Gute 24V-Lüfter sind zwar nicht so häufig zu finden und oft überteuert, aber probiere es mal bei Kessler

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.