Was sonst noch passiert: XYZ Printing Davinci Color

3 Videos aus dem Netz zeigen XYZ-Printings Kreuzung eines Tintenpis.. Tintenstrahl Druckers mit einem 3D-Drucker.. Für 3.600,- Euro

Ich finds ja schon interessant. Preislich liegt er auf dem Niveau eines Ultimaker 3, das ist für ambitionierte Anwender jetzt nicht so aus der Welt. Auf der anderen Seite rollen sich mir die Fußnägel hoch: XYZ ist bekannt dafür, dass nur XYZ Filamente funktionieren, das Koppeln wir nun mit den seit jeher proprietären und völlig überteuerten Tintentanks aus der (2D) Druckerwelt 😉 Das ist dann jo schon fast der Jackpot.. für XYZ.

Wie immer fällt mir immer erst das Negative ein, als einfach nur die coole Technik zu bewundern..

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.