Wanhao kauft Datatree – hat das Zombiedasein von CW ein Ende?

Kein Aprilscherz.: Wanhao merged mit Datatree – und bekommt damit die Rechte an Creation Workshop.  Interessant dürfte diese Meldung für alle Besitzer von Wanhao D7 Druckern sein (die künftigen natürlich auch). Eventuell auch für die Nutzer bauähnlicher Resin Drucker wie Anycubic Photon, den Flsun oder MicroMake..

Was ist Creation Workshop?

Wer DLP basierte Resin Drucker nutzen will, braucht wie im FDM „Plastikwurstdruck“ auch einen „Slicer“, der erstellt aber keinen gCode, sondern Pro Druckschicht ein Schwarzweiss-Bild der in diesem Layer zu beschichteten Fläche. Leider kann man Cura, Simplify3D und wie sie alle heissen, für diese Drucker nicht nutzen. Kurz: brauchbare Slicersoftware für die günstigen Resindrucker waren bis dato absolute Mangelware und mit ein Grund, warum ich meinen D7 so selten nur noch nutze..

Creation Workshop ist einer der wenigen Slicer für DLP Resindrucker..

.. leider könnte man ihn liebevoll als „recht antiquiert“ bezeichnen und tut ihm glaub gar nicht mal so unrecht (ich nenne ihn pottehäßlich). Creation Workshop begann mal als ambitioniertes Open Source Projekt, wurde dann verkauft und kommerziell und weils so schön war wechselte der Besitzer gleich nochmal, am Ende gehörte es nun der Firma Datatree.. die (ausser gleich mal ordentlich den Preis anzuziehen) sonst eher wenig mit der Software angefangen haben, halt, stimmt nicht: per DRM verdongelt hat mans recht schnell dann. In meinen letzten Tests der kostenpflichtigen Version kam ich zumindest zum Entschluss: das Ding ist quasi tot und soll nur noch gemolken werden.. und das richtig:

Von Free zu richtig Teuer.. CreationWorkshop unter Datatree

Im Endeffekt war also Version 1.0.75 die letzte noch als „Free for NonCommercial Use“ veröffentlichte Version von Creation Workshop ohne Aussicht auf einen Nachfolger. Also im Grunde: scheintot, ein Zombie. Sowas is extrem schlecht, denn es gibt kaum Alternativen.

Wie soll sich eine Geräteklasse wie „kostengünstige Resindrucker“ am Markt behaupten, wenn es keine brauchbare Slicer Software dazu gibt?

(Anycubic hat für den Photon [Amazon,de] die Slicersoftware ja anderweitig eingekauft, immerhin optisch schaut der welten besser aus.. testen konnte ich ihn aber noch nicht)

Wanhao als Licht am Ende des Tunnels?

Durch den Kauf von Datatree durch Wanhao sichert sich Wanhao lt. Pressemitteilung nun explizit auch die Nutzung der neuen „Version 10“ von Creation Workshop. (Version 10 aha.. ob man inzwischen den total veralteten Freeware hinweis entfernt hat in den letzten 9 Versionen?)

Earl Miller von der Wanhao University geht zumindest davon aus, dass in Kürze dann die fertig vorkonfigurierte Version 10 für den D7 freigegeben wird – und bereitet schon mal die dazugehörigen Profile und Settings vor..

Vielleicht, ja wenn wir Glück haben, kümmert sich auch mal jemand um das fürchterliche Interface Design von Creation Workshop, aber das wird, falls überhaupt, etwas länger dauern, solche Ruinen sanieren sich nicht über Nacht.

Ob letztendlich nur die Besitzer von Wanhao Druckern oder etwa doch alle von dieser Entwicklung profitieren werden bleibt noch offen. Wünschenswert wäre es zumindest.

Warten wir also gespannt weitere Neuigkeiten von Wanhao diesbezüglich ab.

Allerdings..

trotz aller (vor-) Freude über diese Meldung, muss ich auch sagen, dass die Funktionsweise von Creation Workshop zumindest meiner Meinung die schlechtest mögliche Weise ist, einen Resin Drucker zu betreiben: Creation Workshop druckt nur, wenn der Drucker während des gesamten Drucks mit dem PC via HDMI (als 2. Monitor) und via USB verbunden ist. Die kleinste Störung: ein Popup auf dem falschen Screen, aus Versehen den Fokus gewechselt und der Druck ist hin.

Für mich ist/wäre Creation Workshop nur noch zum eigentlichen Slicen und Erstellen der Stützstruktur überhaupt interessant. Zum Drucken selber kommt für mich Creation Workshop absolut nicht mehr in Frage: Freeware Alternative NanoDLP auf einem RasPi oder aber die D7 mit AddOn Box [Amazon.de] bzw. die neuen Druckermodelle mit Display wie Wanhao D7+ [Amazon.de], Anycubic Photon [Amazon.de], MicroMake Oder Flsun sind einfach stressfreier und zuverlässiger als von Windows versuchen zu drucken. Aber als Slicer ist es wichtig..

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.