Letzte Beiträge

Verbatim PLA? Nee, danke!

verbatim_2

So abartig starkes Warping habe ich bei PLA noch nie gesehen! Der Drucker (mein UM2+) druckte zuvor mit meinem Lieblings PLA den selben Test mit 100% identischen Settings mit absolut 0 Warping und bei Verbatim kommt das raus? Leider kann ichs nimmer zurück schicken, aber die Rolle geht komplett in die Mülltonne..

Verbatim PLA? Kauf ich nie wieder!

(PS: die leere Rolle Verbatim „1kg“ wiegt 222g)

Seit ich den Ultimaker 2+ besitze drucke ich immer aufs nackte Glasbett bei 60°C Betttemperatur, das hat bisher immer funktioniert. Ob mit Colorfabb, dem Ultimaker PLA, Innofill, Extruder, eSun oder DasFilament – immer einwandfrei. Mit Verbatim kommt sowas bei rum.

Colorfabb XT & Dremel = keine Chance

Manche Sachen, die von vorne rein aussichtslos erscheinen..
…sind es am Ende auch:

Nozzle von unten mit einem "Bollen" XT

Nozzle von unten mit einem „Bollen“ XT

Es war eigentlich klar, dass das nix wird:

  • 240-270°C Drucktemperatur empfohlen, der Dremel kann nur maximal 230°C.
  • Heizbett mit 70°C empfohlen, der Dremel hat kein Heizbett, auf kaltem Buildtak gabs exakt Null Haftung.

Serverumzug.. (erledigt)

Seit effektiv nun so ca. 60 Tagen läuft diese Seite jetzt. Und in den 60 Tagen habe ich eines gelernt:

AUF STRATO BETREIBT MAN KEIN WORDPRESS!

Auch nicht so ein kleines Mini Blögchen wie dieses hier. Ne, Strato und WordPress, das geht gar nicht. Da können die lang mit „Spezial WordPress Hosting“ werben oder noch so prahlerisch auf ihre ScriptRessourcen hinweisen, dieses Blog hier lief mit seinen paar Besuchern am Tag nun 60 Tage lang einfach nur beschissen und das mit einem Tarif für 19,00 Euro im Monat. Bei nem 3,90 Euro Starterpaket würde ichs ja noch verstehen.

Das Frontend ging ja eigentlich, aber hinten im Backend, nur Probleme, TimeOuts und hängende Updates, fehlgeschlagene Backups und lahmarschig, dass dir die Tränen kommen.

Aus, Schluss vorbei,
wenn ihr das hier lest, sind wir bei Mittwald angekommen.
Scheiß auf Strato 🙁

 

iSense 3D Scanner Test

3D-Drucker und 3D-Scanner ergänzen sich ideal, aber während es viele tolle 3D-Drucker gibt, ist der Markt an bezahlbaren 3D-Scannern sehr überschaubar. Und frustrierenderweise die Anzahl an echten Erfahrungsberichten / „Tests“ noch viel mehr. Also werde ich mal ein paar der Teile antesten. Noob Versuche am 3D-Scanner sozusagen. Heute: der iSense für iPad Air 2

Weiterlesen »

1 11 12 13 14 15