TPE

TPE = Themorplastische Elastomere ist der Oberbegriff für alle flexbilen Filamente. Darunter finden wir dann auch die Untergruppen wir TPU (Polyurethan basiert) oder FlexPLA (modifiziertes PLA)

Mit flexiblen Filamenten drucken ist nicht unbedingt einfach. Damit das funktioniert, muss zum einen sehr langsam und gleichmäßig gedruckt werden. Zum anderen ist eine besondere Ausgestaltung der Filamentführung innerhalb des Feeders im Extruder notwendig, damit das flexible Filament nicht bei der ersten Lücke Reißaus nimmt und sich dann im Extruder verklemmt.

Wer oft und vor allem schnell TPEs drucken will, sollte über die Anschaffung speziell für Flex Material konzipierter Extruder nachdenken. Beispiel: der Flexion Extruder, BQs DDG Extruder, Bondtech oder bedingt auch noch der E3D Titan.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.