PTFE

PTFE oder auch bekannt unter dem Namen „Teflon“ und bei Membranen mit dem Handelsnamen „Gore-Tex“ bekannt, ist eine Plastiksorte, die 1938 entdeckt wurde und wirklich viel Hitze aushalten. Allerdings wird PTFE ab 200°C dann schon so langsam gesundheitlich bedenklich und ab 360°C giftig.

In unseren Druckern steckt ein PTFE-Röhrchen vor der Druckdüse, um den Filamentfluss zu ermöglichen. Hohe Drucktemperaturen ziehen das PTFE-Röhrchen allerdings in Mitleidenschaft, so dass vielen Druckern schon Ersatzröhrchen beiliegen.

Das Drucken ohne PTFE ist mit einem sog. „Allmetal Hotend“ möglich. Preis liegt bei etwa 50 EUR.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.