Acceleration

Acceleration = Beschleunigung, ein Konfigurationsparameter in der Firmware.

So ein Druckkopf (z.B.) oder generell unsere bewegten Achsen im Drucker können nicht auf einen Schlag von 0 auf unsere gewünschte Endgeschwindigkeit (Feed-Rate) „springen“, es muss erst Tempo aufgebaut, also beschleunigt werden. Der Wert der Acceleration gibt also an, wie schnell die Beschleunigung erfolgen soll.

  • Ist die Acceleration eher niedrig gewählt, können hohe Endgeschwindigkeit oft gar nie erreicht werden, weil der zu druckenden Streckenabschnitt zu kurz ist.
  • Eine hohe Acceleration hingegen erlaubt hohe Endgeschwindigkeiten auch auf kürzeren Strecken, hat aber immer auch Artefakte im Druckbild zur Folge.

Ein guter Wert für die Acceleration ist ein Kompromiss aus gewünschter Geschwindigkeit und Qualität, hierbei gilt: schwere (direkt-) Extruder bzw. Drucker, bei denen viel Masse z.b. auf dem Heizbett bewegt werden muss, können nicht annähernd mit den Beschleunigungen einer leichten Bowden-Konstruktion oder Drucker mit wenig bewegter mithalten. Vor allem nicht ohne eklatante Störungen in der Qualität des Drucks.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.