Forum

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Ender 2 - Druckbett 165x165, Quellen-Suche

Moin Zusammen,

Irgendwann wird der Werksbelag des Druckbetts des Ender 2 verschlissen sein. Manchmal bügelt er das PETG ganz gut ein, obwohl ich das Bett schon deutlich kälter laufen habe, als die Empfehlung.   😉

Das Original habe ich bei einem der chinesischen Händler schon für 12,50 Euro gesehen.

Eine Buildtak für 8,20 Euro ist für Testzwecke bestellt. Die klebe ich auf, wenn's soweit ist.

0.8er GFK habe ich auch schon im Zulauf.
Dafür benötigt man aber offenbar noch eine Glasplatte und 3Ms 467MP-Transfertape.

1) Kennt jemand ne gute Quelle für so eine Glasplatte?
Ich sehe:
- 150x150er Spiegelfliesen aus dem Baumarkt für ganz wenig Geld
- Zuschnit beim Glaser aus normalem 3mm Flachglas für 12,50 bei 2 Wochen Wartezeit

Fertig geschnitten gibt's bei den einschlägigen Quellen diese Größe nicht.

2) Hat jemand einen guten Tipp für eine 3m 467er-Quelle?
- E$ und A$ haben zwar ne Menge gelistet, aber das passt alles nicht gut. Am besten ginge es wohl noch, eine 5yrd-Rolle schmales Tape zu kaufen und Streifen aufzukleben.

3) Hat jemand schon mal probiert, das GFK einfach direkt auf das Alu-Heatbed zu klemmen, geht das?

Anycubic's Ultrabase gibt es nicht in dem Maß. Die werde ich dann wohl irgendwann mal auf dem Tornado ausprobieren (müssen).

Moin,

du kannst die Platten auch direkt auf das Alu klemmen, allerdings wirst du nicht glücklich damit werden, da die GFK-Platten sich nach oben wölben. Kleinere Objekte dürften unproblematisch sein, werden sie Größer hebt sich die Platte nach oben und die Nozzle zerstört dein Druckobjekt. Wenn deine Aluplatte relativ Plan ist, kannst du sie auch direkt draufkleben, hab ich allerdings auch nur gelesen und nicht selber getestet da ich verschiedene Strukturen haben will und daher wechsel.

Kann dir leider nicht sagen wo du Glasplatten in deiner Größe am besten herbekommst, sorry.

Grüßle