Erste Drucke mit dem CR-10 Mini (Update 21.12.)

Das ist glaub eine gute Idee, wenn ich zu jedem Drucker, den ich teste, ein Post mit einer Bildersammlung anlege. Hier also die Bilder zum CR-10 Mini

 

Links: der erste Druck überhaupt – siehe das Video Teil 3, rechts der 2. Versuch

Beispiel von der SD-Karte mit rigid.ink Transparent PLA. Stellenweise overextruded

und die Rückseite

Für einen ersten (bzw. 2. Druck) ist das Ergebnis in Ordnung, auch wenn ich das Gefühl habe, dass die Extrusion etwas ungleichmäßig ist und er stellenweise zuviel Material verdruckt. Dadurch treten die Schichtlinien an einigen Stellen recht deutlich hervor, der Druck wirkt auf mich etwas streifig.

Allerdings hab ich so ein bissl das Gefühl. dass die presliced Katze von der SD-Karte einfach nicht ideal ist. Spannend wirds wenn ich heute mal mit eigenem Druckerprofil an die Sache rangehe..

Rui’s Salmon Skin Test

Zum Thema Salmon Skin, auch der CR10 kennt dieses Problem, hier die schwach zu sehenden bogenförmigen Artefakte in der Mitte des Teils. Allerdings hier wirklich nur sehr schwach ausgeprägt, also wirklich vernachlässigbar.

Das hier ist nur 1 einzige Außenhaut 0.4mm dick, man sieht hier etwas unsaubere Popelchen, wo der Infill (das V) an die Außenhaut stößt, das ist aber ein reines Ding der Retraction Einstellung, also Softwarekonfiguration – verwendet wurde S3D mit dem hinterlegten Standardprofil für den CR10 (angepasst an die Bettgröße des Mini)

 

0,200mm Benchy mit dem PLA, dass beim MK2 dabei lag. Bissl „stringy“ vielleicht noch

Glatter Bug = ausreichende Kühlung

die Linie hab ich an der Stelle mit jedem Drucker, sonst gut.

nix zu meckern..

 

MakersMuse Lattice Torture Cube

Eigentlich auch gut geworden. Wieder S3D mit dem Standard Profil, Prusa PLA. Bissl Stringing hat er immer noch, kleines bissl Curling, aber alles in allem sind das ordentliche Drucke, die da schon ohne Optimierungen raus kommen.

 

Ich würde sagen: die Druckqualität des Mini ist vollkommen OK direkt „out of the Box“. Hat jemand was anderes erwartet? Nächster Post in der Reihe zum CR10-Mini: Detailfotos kommt.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.