Brachialkraft im Doppelpack aus Schweden: Bondtech

Fast noch mehr als die sprichwörtlichen blonden Schwedinnen habens mir die Zwei hier angetan: Bondtech DDG Mini für i3 – insbesondere Wanhao i3(plus) -und der Bondtech DDG für Ultimaker 2+ & 3. Ein Teaser..

Links der Mini für i3, rechts der neue DDG für Ultimaker

Bondtech DDG für Ultimaker 2/2+/3

Ultimaker Version (nutzt Teile des original Extruders) und ist ein 1:1 tausch (plus E-Steps Korrektur)

Da haut auch kein Flex mehr ab, das Ding wird sitzen.

Bondtech DDG Mini für i3 (insb. Wanhao i3/+)

DirectDrive an gängigen MK10 i3s

Schön geführt bis ans Ritzel

auch das sitzt!

Ich kanns fast nicht erwarten, die 2 einzubauen..  am WE hoffe ich doch…

der zusätzlich bestellbare Winkel für Wanhao i3plus (es gibt auch eine i3 Version des Winkels)

.. und von der Seite

Den ebenfalls erhältlichen Winkel für den Wanhao i3 v2.1 besitze ich leider nicht.

 

2 Kommentare

  • Brachiale Kräfte sind immer gefährlich. An jeder Ecke ein andrer Extruder und kaum einer hält was er verspricht. Und immer wieder heißt es tausche den Original Extruder gegen diesen oder jenen. Ich frag mich, ist das so ohne Anpassungen in den Druckereinstellungen möglich? und wann macht es wirklich Sinn?

    • Der Bondtech ist lt. „Internetmeinung“ die Oberklasse. Wir werden sehen. Angepasst werden muss in der Regel: die Drehrichtung des Extrudermotors and wieviel Scritte pro Milimeter sind notwendig. also eine kompletter Kalibrierung des Extruders bis hin zur Suche des besten Extrusionsmultiplikators. Ist ein bissl Arbeit, aber wenns schön macht. Ne, ich verspreche mir vor allem eines: Flexible Filamente. Und der Ultimaker2+ Extruder hat schon so seine Tücken.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.