Blitzangebote Amazon: Ultrabase & Dremel 3D40

Noch knapp 1.5 Stunden lang gibt es die Anycubic Ultrabase sowohl als komplettes Heizbett für 25,50 Euro oder nur als Glasauflage für 17,00 Euro.

Den Dremel3D40 gibts noch für 4 Stunden zum Preis von 749,-. Aber irgendwie fürchte ich, beginnt mein Dremel Fetisch zu bröckeln *schnief*..

(PS: Mach ich zuviel Werbung zur Zeit oder findet Ihr diese Kurzmeldungen hilfreich?)

5 Kommentare

  • Wieso sinkt deine Begeisterung für den Dremel?

    Der 2D40 ist anscheinend nur ein optisches Update. Auf meinen 2D20 lasse ich immer wieder gerne drucken.
    Zurzeit fertigen mir Dremel und UM2 die Teile für den AM8.
    Die Druckqualiät des Dremel ist klasse, mir fehlt nur das Heizbett.

    • Der neueste Dremel, der 3D45 ist ja nun im Handel und bringt neben vielen Verbesserungen (wie z.b. das Heizbett) leider auch eine bittere Pille in Form der NFC verdongelten Filament-Spulen und den Preis: 1.795,- Euro will Dremel für den 3D45. Das ist schon sehr viel Geld.

      Ich hoffe ja weiterhin, dass der Drucker, wenn die Spule kein NFC-Tag besitzt, trotzdem druckt, aber ich hab noch keine definitive Antwort dazu.

  • #######
    Mach ich zuviel Werbung zur Zeit oder findet Ihr diese Kurzmeldungen hilfreich
    #######

    Nö, nicht zuviel. Und ist hilfreich. Mal sehen, wann mein Tevo kommt 😀

  • Ich würde ja gern mit stolz geschwellter Brust einen Erfolg verkünden und die Ultrabase dazu bestellen aber so hab ich mir das nicht vorgestellt 🙁

    • Jo, mach besser mal langsam mit Zusatzinvestitionen, ich glaub, der gute Zonestar ist ähnlich wie Ralphs TronXY in der Ablage E wie Ersatzteillager besser aufgehoben.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.