Anycubic i3 Mega erste Drucke

Einfach mal so schnell ein paar Bilder der ersten Drucke mit dem Anycubic i3 Mega…

100% unverändert wie aus dem Karton raus. Der Eulerich ist der, der im Unboxing Video gedruckt wurde, also Presliced von der SD-Karte, das Benchy ist mit meinem selbsgebastelten S3D Profil:

(ich find die schonmal recht gut)

2 Kommentare

  • Hallo Stephan,

    die ersten Drucke sehen schon recht ansprechend aus. Welche Software liefert oder empfiehlt Anycubic mit dem Drucker. Und sind die Einstellungen für den Drucker bereits beigelegt oder muß der User erst experimentieren um die richtigen Einstellungen zu finden. Gibt es eine verständliche Anleitung? Nicht jeder möchte gleich noch das Geld für S3D ausgeben.

    • Anycubic liefer eine uralte Cura 1.x, die ich nicht installieren wollte (ich trau den Versionen nicht und lade mir sowas beim tatsächlichen Softwarehersteller), dazu werden die Basis-Settings im gedruckten Handbuch beschrieben. Plus eine PDF Version der Anleitung und die USB Treiber. Die Anleitung ist englisch, beschreibt neben Aufbau auch, wie man in Cura eine Datei sliced. Im Grunde ist die Anleitung ok.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.